"After Work – gemeinsam in den Feierabend"

Die After Work-Party im April findet am 10.04. im neuen AlpenStadtMuseum (Sonnenstraße 1) von 17-20 Uhr statt. Die ausrichtenden Gastronomen von Anjas Genussvielfalt, Beans Café & Rösterei sowie dem Pitbowl Superfood Café werden sich in gewohnter Form um das leibliche Wohl der Gäste kümmern.

Auch die Location verspricht mit dem 2023 neu eröffneten Museum eine ereignisreiche Veranstaltung. Der hochmoderne Veranstaltungssaal und das gemütliche Museumscafé laden zum Besuch ein.

Für das Rahmenprogramm zeigen sich besondere Gäste verantwortlich: der Sonthofer Kabarettist und Schriftsteller Max Adolf sowie das „Trio Alpin“. Max Adolf erzählt in seinen Bühnenprogrammen von seinem Leben im Allgäu. In Gedichten, Geschichten, Witzen und ganz spontan präsentiert er die „Allgäuer Innenansichten“. Mit viel Liebe zur Heimat, aber eben auch aus der Sicht eines Kabarettisten. Adolf wird beim After Work erstmals sein neues Soloprogramm „Man wird nicht jünger – aber raffinierter“ vorstellen. Der bekennende Babyboomer erzählt aus seinem Leben in der Alpenstadt Sonthofen, seinem Kampf mit dem älter werden und seiner Auseinandersetzung mit der Generation Z.

Der "Allgäudude" nimmt sein Leben im wunderbaren Oberallgäu aufs Korn. Ein Programm, gewürzt mit viel Humor und treffenden Pointen.

Für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung sorgt das „Trio Alpin“ mit Christian, Stefan und Conny. Die drei Musikanten werden mit ihrer volkstümlichen und alpenländischen Musik vor, zwischen und nach den Auftritten vom „Allgäudude“ für Stimmung sorgen.

Die anschließenden beiden Termine für die „After Work“-Events sind terminiert und finden am 08. Mai (Oberer Markt, 17-22 Uhr) und am 05. Juni statt. Die Location hierzu wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Alle heimischen Firmen, Behörden und Kreditinstitute mit ihren Mitarbeiterrinnen und Mitarbeitern sind genauso recht herzlich eingeladen wie alle restlichen Interessierten.

 

Über „After Work – gemeinsam in den Feierabend“:

Die Veranstaltungsreihe ist ein neuartiges Konzept, das darauf abzielt, die Gemeinschaft näher zusammenzubringen und gleichzeitig die Vielfalt der örtlichen Gastronomie und Unterhaltungsmöglichkeiten zu feiern. Die Veranstaltung findet jeden ersten Mittwoch im Monat von 17:00 bis 20:00 Uhr an wechselnden Orten in der Innenstadt statt und bietet eine breite Palette von Aktivitäten und Genüssen für alle Altersgruppen. Organisiert werden die Veranstaltungen vom Innenstadtmanagement und der städtischen Wirtschaftsförderung sowie von den Initiatoren Anjas Genussvielfalt, Beans Café & Rösterei und dem Pitbowl Superfood Café. Unterstützt werden die Veranstalter dabei immer wieder von wechselnden (gastronomischen) Partnern aus Sonthofen.

 

Über das Innenstadtmanagement:

Das Innenstadtmanagement wird durch die GMA Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH aus München betrieben. Ziel ist es, die Maßnahmen aus dem Masterplan Innenstadt umzusetzen und damit die Innenstadt Sonthofens zu beleben und zu stärken. Das Innenstadtbüro (Promenadestraße 1b) ist jeden ersten und dritten Mittwoch/Donnerstag im Monat zwischen 10 und 17 Uhr durch Alena Serba oder Dr. Stefan Holl besetzt.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.