Das Gebäude des Rathauses

-> Lage im Stadtplan

Das Gebäude des heutigen Rathauses -1985 fertiggestellt - ist das vierte Verwaltungsgebäude der Ortsgeschichte und wurde auf dem Platz des ehemaligen königl.-bayerischen Postamts erbaut. Schmuckstück des Rathausplatzes ist der Brunnen, dessen Figuren von Bildhauer Joseph Michael Neustifter (Eggenfelden) dem Eggaspiel nachempfunden sind.

Rathaus Sonthofen

Als erstes Rathaus des Ortes diente bis 1919 die "Alte Schule" in der Marktstraße, aus der die Verwaltung wegen Raumnot in die Räumlichkeiten des ehemaligen Gasthofs "Krone" (damals auf dem Oberen Markt) auszog. Die Zerstörung dieses zweiten Verwaltungsgebäudes 1945 durch einen Brand machte den Bau eines neuen Rathauses nötig, der 1952 fertiggestellt und mit der früheren Altlandkreis-Behörde Sonthofen (heutiges Landratsamt) geteilt wurde. Bis zum Bezug wurde die Verwaltung zwischenzeitlich in der Jägerkaserne untergebracht. Nach der Landkreisreform 1972, mit der Sonthofen zur Kreisstadt des neuen Landkreises Oberallgäu wurde, beschloß man schließlich, dieses dritte Rathaus dem Landkreis zu überlassen und das jetzige Bauwerk zu errichten.

Das Gebäude selbst beherbergt neben den Sitzungssälen des Stadtrates die städtische Verwaltung, darunter auch direkt vom Rathausplatz zugänglich die Tourist-Info.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.