zur Tourismus-Seite
Stadt Sonthofen Stadt Sonthofen
kopfbild_winter_7.jpg
kopfbild_winter_6.jpg
kopfbild_winter_2.jpg
kopfbild_winter_3.jpg
kopfbild_winter_1.jpg
kopfbild_winter_5.jpg

Willkommen bei der Stadtverwaltung Sonthofen

Kalvarienberg mit Ökologischem Kurpark

-> Lage im Stadtplan

Auf dem Kalvarienberg, früher "Schönenbichl" oder "Schönenberg" genannt, befindet man sich auf historischem Grund - am Fuße dieses Hügels wird die alamannische Ursiedlung Sonthofens und unter den alten Linden auf der Hügelkuppe eine alamannische Gerichtsstätte ("Thing") vermutet. Ab 1120 wurde hier außerdem ein alljährliches Frongericht abgehalten.

Auf dem Kalvarienberg

Heute steht auf der Höhe des Kalvarienberges eine kleine Kapelle, die 1650 von einigen Bürgern als Zeichen des erwünschten Friedens gebaut und die 1924 als Kriegergedächtniskapelle für die Gefallenen des 1. Weltkrieges neu erstellt wurde. Rund um die Kuppe des Kalvarienberges führt von der Kapelle weg bis an den Fuß des Hügels ein Kreuzweg mit mehreren Stationen.

Kreuzwegstation Kalvarienberg Steinlabyrinth Kalvarienberg

Rund um die Kalvarienbergkuppe und den idyllisch an dessen Fuß gelegenen "Götzfried's Weiher" wurde ein vielfach prämierter ökologischer Kurpark geschaffen. Die Teiche und Feuchtbiotope, die blumenreichen extensiven Wiesen, die Bäume und Gehölzstrukturen laden mit Spazierwegen und attraktiven Ruhebänken zum Verweilen ein. Außerdem findet man hier auch einige Stationen des "Erlebnisweges Alpenstadt" und des "musikalischen Wanderweges", die von hier weiter in Richtung Strausbergsattel bzw. rund um die Generaloberst-Beck-Kaserne führen. 

Libelle am Götzfrieds Weiher