Generaloberst-Beck-Kaserne / ehemalige Ordensburg

-> Lage im Stadtplan

Hochaufragend über Sonthofen kann man schon von weitem den Turm der ehemaligen "Ordensburg Sonthofen", heute "Generaloberst-Beck-Kaserne", sehen, der nur einen kleinen Teil des großen Komplexes auf dem Berg über der Stadt darstellt. Ab 1934 wurden die Anlagen von der Deutschen Arbeitsfront als Schulungsburg der NSDAP erstellt und später eine Adolf-Hitler-Schule eingerichtet. Im letzten Kriegsjahr dienten die Gebäude als Lazarett und wurden nach der Übernahme erst durch die französischen Truppen genutzt und wenig später durch die amerikanische Besatzung als Constabulary School verwendet.

Blick auf die Kaserne

1956 zog schließlich die deutsche Bundeswehr ein und unter dem Namen "Generaloberst-Beck-Kaserne" wurden verschiedene Bundeswehrschulen eingerichtet sowie später noch einige weitere Gebäude fertiggestellt. Neben der Generaloberst-Beck-Kaserne gibt es in Sonthofen noch zwei weitere Kasernen - die 1938 erbaute ehemalige Artilleriekaserne, heute Grüntenkaserne, und die 1936 fertiggestellte Jägerkaserne.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.