Öffentlichkeitsbeteiligung „Masterplan Innenstadt Sonthofen“

Wie bereits mehrfach berichtet haben sich die Rahmenbedingungen für die Innenstädte aufgrund des digitalen Wandels oder der Corona-Pandemie drastisch verändert. Die Stadt Sonthofen erstellt derzeit gemeinsam mit dem Fachbüro GMA aus München einen Masterplan für die Innenstadt, um die künftigen ausdifferenzierten und hybriden Besucherwünsche zu erfüllen sowie als „gute Stube“ und Raum des sozialen und kommunikativen Austauschs bestehen zu können.

Verstärkt wird es darum gehen, viele Kunden, Einwohner und Gäste zurück in die Innenstadt zu holen.

Nach der abgeschlossenen Analysephase des Standortes wurde im Juli die Beteiligungsphase, das Herzstück des Prozesses, fortgesetzt und mit dem dritten sowie letzten Workshop ZUKUNFT.INNENSTADT Ende Oktober abgeschlossen. Eingeladen waren neben allen Bürger:innen Sonthofens auch die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung AS, wichtige Stakeholder aus der Innenstadt sowie Experten aus den erarbeiteten Handlungsfeldern.

Der Workshop mit insgesamt 60 Teilnehmern hatte zum Ziel, gemeinsame Handlungsleitlinien für die Innenstadt zu erarbeiten sowie die Zusammenführung und den Abgleich der Maßnahmenvorschläge zu einem Maßnahmenpaket vorzunehmen. Darüber hinaus wurden die Maßnahmen priorisiert und ein Sofortprogramm abgestimmt.

Im Ergebnis konnten über die unterschiedlichen Beteiligungsbausteine im gesamten Prozess knapp 400 Ideen und Maßnahmenvorschläge eingesammelt werden. Diese setzten sich konstruktiv mit strategischen Innenstadtthemen wie Mobilität, Aufenthaltsqualität, Einzelhandels- und Gastronomieangebot, Veranstaltungen und Events sowie mit den sich

aus der schlichten Nutzung des urbanen Raumes ergebenden Konfliktpotenzialen auseinander. In einem weiteren Schritt werden die Ergebnisse aus dem Workshop nun in die Lenkungsgruppe zurückgespiegelt, bevor anschließend der fertige Masterplan dem Stadtrat zum Beschluss vorgelegt wird.

Die Realisierung der Maßnahmen wird mittels Etablierung eines dauerhaften Innenstadtmanagements vorangetrieben werden, welches zu Beginn des Kalenderjahres 2023 seine Arbeit aufnehmen wird.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.