zur Tourismus-Seite
Stadt Sonthofen Stadt Sonthofen
kopfbild_sommer_6.jpg
kopfbild_sommer_8.jpg
kopfbild_sommer_2.jpg
kopfbild_sommer_9.jpg
kopfbild_sommer_10.jpg
kopfbild_sommer_7.jpg

Aktuelles aus Sonthofen

Christbaumschmücken mit großem Rahmenprogramm

26.11.2018 Die letzten Jahre haben die Kinder der Sonthofer Kindergärten die große Aufgabe übernommen, den Christbaum auf dem Rathausplatz zu schmücken. Zusammen mit der Wirtschaftsvereinigung ASS e.V. führt die Stadt Sonthofen auch dieses Jahr die große Christbaumschmück-Aktion durch. Und da sich die traditionelle Veranstaltung an immer größerer Beliebtheit erfreuen kann, wird es dieses Jahr am Freitag, 30.11.2018, ein großes Rahmenprogramm für die gesamte Bevölkerung geben.

Jetzt sollen alle Bastelschere und Kleberflasche in die Hand nehmen und zusammen für einen wunderschönen Weihnachtsbaum basteln. Kindergärten, Kindertagesstätten, Schulen, Mamas, Papas und natürlich Omas und Opas - alle sind aufgerufen, mit den Kindern diesen besonderen Christbaumschmuck zu basteln. Da der Baum bei Sonne und Schnee, Regen und Graupelschauer draußen steht, sollten die fleißigen Bastler bitte darauf achten, dass der Schmuck witterungsbeständig ist. Auch die Größe des Schmucks ist wichtig. Filigrane kleine Anhänger sind schön am heimischen zwei Meter Baum, aber bei einer Tanne mit 10 m Höhe braucht es große Sterne und Kugeln (mind. 15 cm).

Los geht’s um 10:00 Uhr mit den Sonthofer Kinderbetreuungseinrichtungen, hier haben sich schon knapp 200 Kinder angemeldet, um den Sonthofer Christbaum am Rathausplatz zu schmücken. Gestärkt werden die kleinen Helfer wie immer mit weihnachtlichem Gebäck der Bäckerei Wirthensohn und warmen Getränken, deren Ausschank wieder Sonthofens Dritte Bürgermeisterin Ingrid Fischer übernimmt.

Großes Programm mit Stockbrotbacken, Pferdekutschfahrten und Christbaumschmuck-Basteln

Anschließend wird das Programm für alle interessierten Kinder mit ihren Mamas und Papas sowie Großeltern ausgedehnt und es kann mit dem THW Stockbrot über dem offenen Feuer gebacken, Pferdekutschfahrten mit Familie Aigner-Vogler unternommen oder Christbaumschmuck unter Anleitung des Rockzipfel e.V. gebastelt werden. Abgerundet wird das Programm mit der Möglichkeit weihnachtliche Fotos mit dem Nikolaus in der Photobox von der Photobox Allgäu machen zu lassen.

Außerdem gibt es für alle kleinen Besucher und Helfer der Aktion in Zusammenarbeit der Stadt, der Wirtschaftsvereinigung ASS e.V. und dem Allgäu Outlet eine kleine Überraschung.

Vorstellung des Recup-Pfandbechers

Aufgrund der derzeit verstärkten Diskussion zur Abfallvermeidung wird um 15:00 Uhr ein kurzer Pressetermin zur Einführung des „ReCup“-Mehrwegbechersystem stattfinden. Hier werden unter anderem die stellvertretende Landrätin Ulrike Hitzler, Erster Bürgermeister Christian Wilhelm und der Geschäftsführer des ZAK, Karl-Heinz Lumer, die Aktion und den „Allgäu“-Becher vorstellen. Auch Michael Waginger von der gleichnamigen Bäckerei wird als einer der ersten Partner der Aktion einen Erfahrungsbericht abgeben. Anschließend werden aus den neuen Bechern gratis warme Getränke an alle Besucher ausgeschenkt. Für den weiteren kulinarischen Genuss beim Christbaumschmücken sorgt das benachbarte „´s Handwerk“ um Inhaber Uli Brandl samt Team.

Die Stadtverwaltung Sonthofen, die Wirtschaftsvereinigung ASS e.V. und alle beteiligten Partner sind schon ganz gespannt auf die vielen Kunstwerke und freuen sich heute schon auf schöne Stunden mit allen Kindern und deren fleißigen Helfern auf dem Rathausplatz.