After Work im Juli am Oberen Markt

Die nächste After Work-Veranstaltung findet am 02. Juli (17–20 Uhr) am Oberen Markt statt.

Dann wird der Obere Markt zur ultimativen After-Work-Party-Location. Von 17:00 bis 20:00 Uhr laden die Initiatoren sowie das Innenstadtmanagement der Stadt alle Feierlustigen und Entspannungssuchenden zu einem unvergesslichen Abend ein. Aufgrund des tags darauf stattfindenden Firmenabends auf dem Volksfest findet die After-Work-Party einen Tag früher als geplant statt (sonst immer am ersten Mittwoch im Monat).

Die musikalische Untermalung des Events übernimmt ein DJ, der mit den besten „Summerhits" für ausgelassene Stimmung sorgt. Der Höhepunkt des Abends wird zweifellos die große Modenschau, die um 18:30 Uhr beginnt. Die Modenschau wird von zahlreichen Akteuren der Sonthofer Händlerlandschaft auf die Beine gestellt. Alle Anwesenden können sich von den ikonischen Trends und Styles inspirieren lassen, während die Models die Laufstege erobern und die neuesten Looks präsentieren. Die Modenschau wird von folgenden Firmen organisiert: Trachtengwand, Held Biker Fashion, Blickfang Mode, Parfümerie Bingger Fashion For Friends, Ridersheaven, Rosa Mint, Modehaus Gobert, Fotohaus Heimhuber, Romana by Madeleine.

Großes Gewinnspiel

Die Teilnehmerfirmen an der Modenschau veranstalten zudem für alle Besucher eine attraktive Tombola, bei welcher es jede Menge hochwertige Preise zu gewinnen gibt. Was zu tun ist? Ganz einfach den Tombolastand neben dem Laufsteg aufsuchen und das Teilnahmekärtchen ausfüllen. Und schon besteht die Chance auf einen tollen Gewinn.

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: An der BeachBar am Oberen Markt werden erfrischende Getränke und köstliche Snacks angeboten, die das Sommerfeeling perfekt abrunden. Verantwortlich hierfür zeigen sich wie immer Anjas Genussvielfalt, Beans Café & Rösterei und das Pitbowl Superfood Café, unterstützt von wechselnden gastronomischen Partnern. Diesmal mit am Start: die „Dirty fingers“. Gemeinsam versuchen sie, den kulinarischen Diskurs breiter, subversiver und witziger zu gestalten. Die Dirty fingers bestehen aus Köchen, Gastronomen und Freunden des guten Genusses. Sie sind dabei der Gastroszene ein wenig frischen Wind einzuhauchen. Das Projekt wurde Ende 2023 gegründet. Die humorvolle Herangehensweise an das Kochen erfreut mit großer Beliebtheit ihre Freunde und Gönner. Im Fall von schlechtem Wetter entfällt die Modenschau und die After Work-Party findet im Pitbowl (Hochstraße 7) statt.

After Work im August und September

Die anschließenden beiden Termine für die „After Work“-Events sind festgelegt und finden am 07. August (Marktbrunnen) sowie am 04. September (Alemannenplatz) statt. Alle heimischen Firmen, Behörden und Kreditinstitute mit ihren Mitarbeiterrinnen und Mitarbeitern sind genauso recht herzlich eingeladen wie alle restlichen Interessierten.

 Über „After Work – gemeinsam in den Feierabend“

Die Veranstaltungsreihe ist ein neuartiges Konzept, das darauf abzielt, die Gemeinschaft näher zusammenzubringen und gleichzeitig die Vielfalt der örtlichen Gastronomie und Unterhaltungsmöglichkeiten zu feiern. Die Veranstaltung findet jeden ersten Mittwoch im Monat von 17:00 bis 20:00 Uhr an wechselnden Orten in der Innenstadt statt und bietet eine breite Palette von Aktivitäten und Genüssen für alle Altersgruppen. Organisiert werden die Veranstaltungen vom Innenstadtmanagement und der städtischen Wirtschaftsförderung sowie von den Initiatoren Anjas Genussvielfalt, Beans Café & Rösterei und dem Pitbowl Superfood Café. Unterstützt werden die Veranstalter dabei immer wieder von wechselnden (gastronomischen) Partnern aus Sonthofen.

Über das Innenstadtmanagement

Das Innenstadtmanagement wird durch die GMA Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH aus München betrieben. Ziel ist es, die Maßnahmen aus dem Masterplan Innenstadt umzusetzen und damit die Innenstadt Sonthofens zu beleben und zu stärken. Das Innenstadtbüro (Promenadestraße 1b) ist jeden ersten und dritten Mittwoch/Donnerstag im Monat zwischen 10 und 17 Uhr durch Alena Serba oder Dr. Stefan Holl besetzt.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.