zur Tourismus-Seite
Stadt Sonthofen Stadt Sonthofen
kopfbild_sommer_6.jpg
kopfbild_sommer_9.jpg
kopfbild_sommer_2.jpg
kopfbild_sommer_7.jpg
kopfbild_sommer_5.jpg
kopfbild_sommer_8.jpg

Willkommen bei der Stadtverwaltung Sonthofen

Suche

Sonthofen – auf dem besten Weg zur Radstadt

Wie geht man in Sonthofen mit den Veränderungen in der Gesellschaft um? Wie kann sich Sonthofen in einem touristisch hart umkämpften Markt positionieren? Und wie schaffen wir es, Sonthofen zu einem lebenswerten Wohn- und Arbeitsort für die Bürgerinnen und Bürger zu machen? – Fragen, die sich ein Workshop zum Thema Tourismus gestellt hat. Ergebnis daraus war der Vorschlag, Sonthofen als fahrradfreundliche Kommune zu positionieren. In seiner Sitzung vom 29. November 2016 teilte der Stadtrat fast einstimmig diese Auffassung und machte damit den Weg frei zur neuen Zielausrichtung der Alpenstadt.

 

Radfahren in Sonthofen

Zukunftsthemen: Rad – Konversion – Gartenschau

Das Thema „Radstadt“ soll demnach neben den beiden weiteren großen Themen Konversion (Umwandlung der bisherigen Kasernenflächen) und Landesgartenschau 2028 zum Leitthema werden, das Sonthofen in der Zukunft positioniert.Es ist in höchstem Maße umweltverträglich, innovativ und zukunftsorientiert und bietet Bürgerschaft, Politik und Verwaltung viele Möglichkeiten, sich aktiv einzubringen.

Nun beauftragte der Stadtrat die Verwaltung zu untersuchen, welche Maßnahmen kurz- und auch langfristig zu realisieren sind. Ein Ergebnis dieser Untersuchung soll im Rahmen einer Sondersitzung des Stadtrates am 3. April 2017 präsentiert werden.

Mitarbeit der Bürgerinnen und Bürger erhofft

Zum Ziel der wirklich fahrradfreundlichen Kommune ist es noch ein weiter Weg, der eine breite Unterstützung benötigt. Darum sind Begeisterung und Mitarbeit der Bevölkerung wichtige Puzzleteile.

Ob es verrückte Ideen, tolle Beispiele aus anderen Städten oder Ärgernisse aus Ihrem Radleralltag sind - Ihr Input bringt Sonthofen einen Schritt weiter zur fahrradfreundlichen Kommune. Deshalb freuen wir uns auf Ihre Anregungen unter dem E-Mail-Postfach

fahrrad@sonthofen.de

Hier einige Beispiele, welche Ideen bereits vorgebracht wurden:

Diese Maßnahmen sollen zunächst eine Stoffsammlung sein, um Lösungsansätze konzentriert angehen zu können. In einem nächsten Schritt werden diese und die weiteren Anregungen ausgewertet.