zur Tourismus-Seite
Stadt Sonthofen Stadt Sonthofen
kopfbild_sommer_6.jpg
kopfbild_sommer_9.jpg
kopfbild_sommer_2.jpg
kopfbild_sommer_7.jpg
kopfbild_sommer_5.jpg
kopfbild_sommer_8.jpg

Aktuelles aus Sonthofen

Suche

Alpenländisches Programm und Alpenmarkt

14.07.2017 Zum 4. Alpenfestival der Wirtschaftsvereinigung ASS e.V. am ersten Augustwochenende in Sonthofen trägt auch die Stadt mit ihren Partnern ein sehr attraktives Rahmenprogramm bei.

So dürfte mit der Zielankunft der BR-Radltour 2017 und dem BR-Open-Air-Konzert mit Christina Stürmer auf dem Marktanger und dem
parallel stattfindenden Alpenfestival am ersten August-Wochenende für Jung und Alt, für Einheimische
und Feriengäste richtig was geboten sein.

Plattler, Blasmusik und Modenschau auf dem Oberen Markt
Im Rahmen des zweitägigen Alpenfestivals gibt es am Samstag (5. August) auf dem Oberen Markt mitten in der Fußgängerzone von 11 bis 22 Uhr ein zünftiges, alpenländisches Programm. Ab 11 Uhr spielt das „Trio Mitanond“ zu einem zünftigen Weißwurst-Frühschoppen auf. Gegen 13 Uhr begrüßt Bürgermeister Christian Wilhelm die Delegation der Alpenstädte Brixen und Tolmezzo auf der Bühne. Brixen und Tolmezzo präsentieren auf dem kleinen „Alpenmarkt“ in der Fußgängerzone an der Filmburg Spezialitäten und Tourismusinformationen aus ihrer Region. Brixen bringt sogar eine 8-Mann-Blaskapelle mit!

Ab 13.30 Uhr präsentiert die Firma „Trachten-Gwand“ eine fetzige Modenschau, bevor gegen 14 Uhr die Brixener Musik zum ersten Mal für Stimmung auf der Bühne sorgt. Der Nachmittag wird dann von den „kleinen und mittleren“ Plattlern des Trachten- und Heimatvereins Altstädten gestaltet, die vom „s´MKA-Trio“ unterstützt werden. Um 17.30 Uhr erklimmen noch einmal die Musiker aus Brixen die Bühne, bevor es nahtlos in das zünftige Abendprogramm mit der Musikkapelle Altstädten und den Plattlern des Trachten- und Heimatvereins Altstädten sowie der Plattlergruppe Schöllang geht.

Alpenmarkt und Kinderkarussell
Sehr gut angekommen bei den vielen Besuchern ist letztes Jahr der kleine, aber äußerst feine „Alpenmarkt“. Nicht nur die Alpenstädte Brixen, Tolemezzo und Sonthofen werden hier ihre Präsentationsstände aufbauen, sondern auch einige Händler und Handwerker, die z.B. Schmiede-und Holzwerkstätten darstellen, Händler mit Mineralien aus den Alpen, feinstes Speiseeis des Ofterschwanger Dorfladens sowie Trüffelwaren und Kaffee aus einer heimischen Rösterei. Für die kleinen Besucher gibt es eine nettes Kinderkarussell. Für die Bewirtung auf dem Oberen Markt sorgen die Musikkapelle und der Heimat- und Trachtenverein aus Altstädten. Es gibt feine Steak- und Wurstsemmel sowie den „Original-Altstädter-Boarzar-Semmel“. Ein Besuch auf dem Oberen Markt lohnt sich also auf jeden Fall.

Alpenfestival 2016